Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Mit Firmenwagen auf dem Dach gelandet

Mittersill – Auf schneebedeckter Fahrbahn kam am Freitag ein 20- Jähriger mit einem Firmenwagen ins Schleudern und mit dem Auto auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Am Freitag gegen 09.50 Uhr lenkte ein 20- jähriger Mann aus Piesendorf seinen Firmenwagen von Zell am See kommend in Richtung Mittersill. Auf der sogenannten “Walchergeraden” kam der Lenker auf der schneebedeckten Fahrbahn mit dem Fahrzeug ins Schleudern. Er brachte den Wagen nicht mehr unter Kontrolle und kam links von der Fahrbahn ab. In der Wiese überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Ein zufällig vorbeikommendes Rettungsfahrzeug brachte den Unfalllenker ins Krankenhaus Mittersill. Dort wurden lediglich oberflächige Schnittverletzungen festgestellt. Diese wurden behandelt und anschließend wurde der Mann in häusliche Pflege entlassen. Die B 168 war im Bereich der Unfallstelle für zirka 45 Minuten nur einspurig passierbar. Ein vorgenommener Alkotest verlief negativ.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 11:12 auf https://www.salzburg24.at/archiv/mit-firmenwagen-auf-dem-dach-gelandet-59630263

Kommentare

Mehr zum Thema