Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Mit Pkw auf Bahngleis gelandet

Bischofswiesen – Ein 26-jähriger Pkw-Lenker kam am Montagabend mit seinem Fahrzeug auf der B20 in Bischofswiesen ins Schleudern. Das Auto überschlug sich und blieb mit dem Dach nach unten auf dem Bahngleis liegen.

Am Montag, gegen 20.30 Uhr, ereignete sich, laut einer Aussendung der Bayerischen Polizei, in Bischofswiesen/Hallthurm ein Verkehrsunfall. Ein 26jähriger Einheimischer fuhr mit seinem Pkw auf der B 20 von Bischofswiesen kommend in Richtung Bad Reichenhall. Kurz vor dem Bahnübergang Hallthurm kam er in einer Rechtskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und Regen ins Schleudern.Das Fahrzeug geriet nach rechts von der Fahrbahn, überschlug sich und kam auf dem Bahngleis mit dem Dach nach unten zum Stillstand. Der Fahrzeuglenker und seine 16-jährige Beifahrerin blieben bei dem Unfall unverletzt.Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden von ca. 2000.–Euro. An den Bahnanlagen beträgt de Schaden ca. 500.–Euro. Der Zugverkehr musste für ca. 45 Minuten unterbrochen werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.06.2019 um 09:17 auf https://www.salzburg24.at/archiv/mit-pkw-auf-bahngleis-gelandet-59601139

Kommentare

Mehr zum Thema