Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

"Miu Miu" als Abschluss der Pariser Fashion Week

Die Pariser Fashion Week ist zu Ende, und den großen Abschluss machte das Modelabel "Miu Miu". Dieses beeindruckte die prominenten Gäste mit einer äußerst frühlingshaften Kollektion.

Am Mittwoch ging die Pariser Fashion Week zu Ende. Es war ein sonniger Tag als das Modelabel ?Miu Miu? seine neueste Herbst/Winter-Kollektion 2011 präsentierte. Das passte auch zu den frühlingshaften Werken des Modelabels. Auf der ?Miu Miu?-Präsentation sah man viele bekannte Gesichter. So waren unter anderem Mila Kunis, Jennifer Lawrence und Hailee Steinfeld unter den Zusehern.

"Miu Miu" erinnerte an die 50iger Jahre

Auch wenn ?Miu Miu? Mode für den Winter präsentierte, hatten die Kleider doch etwas Frühlingshaftes. Die Kreationen waren mit hübschen Motiven wie Lilien, Schwalben, Löwenzahn und Gänseblümchen verziert. Die Umrisse zeigten sich in absolut damenhafter Form und erinnerten an die 50er Jahre.

Die neuste ?Miu Miu?-Kollektion wirkte allerdings keineswegs altmodisch. Die Modelle trugen ihre trendy Base-Caps seitlich und wollene Bomberjacken erzeugten eine smarte Ästhetik. Was die Farbpalette anging, so bevorzugte man dunkle Töne, wie marineblau, grau und vor allem schwarz. Vereinzelt schienen aber weiße oder senfgelbe Töne durch.

Tweed war auch bei "Miu Miu" ein beliebter Stoff

Zu den Höhepunkten der ?Miu Miu?-Präsentation zählten Tweed-Kleider und Mäntel mit kräftigen Schultern, die von riesigen Accessoires, wie passenden gigantischen Handtaschen, geschmückt wurden. ?Miu Miu? konnte mit der Herbst/Winter-Kollektion definitiv alle Erwartungen erfüllen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.12.2019 um 12:05 auf https://www.salzburg24.at/archiv/miu-miu-als-abschluss-der-pariser-fashion-week-59184061

Kommentare

Mehr zum Thema