Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Mofafahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Oberndorf – Eine 15-jährige Mofafahrerin aus Oberndorf kam Dienstag Früh auf der St. Georgener Straße in Fahrtrichtung Kreisverkehr Gastag zu Sturz. Sie wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Oberndorf gebracht.

Wie das Landespolizeikommando Salzburg mitteilete, dürfte der Auslöser des Unfalls ein hängen gebliebenes Gasseil gewesen sein, wodurch die Schülerin nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Um ein Auffahren auf die Autokollonne zu verhindern, versuchte sie noch auszuweichen, kollidierte dabei allerdings mit dem stehenden Pkw eines 28-jährigen Bürmoosers. Die Mofafahrerin musste leicht verletzt ins Krankenhaus Oberndorf geliefert werden, befindet sich mittlerweile aber schon wieder in häuslicher Pflege. Der beteiligte Autolenker wurde nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. Bei beiden Lenkern wurde ein Alkotest durchgeführt welcher jeweils negativ verlief (0,00 Promille).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 12:05 auf https://www.salzburg24.at/archiv/mofafahrerin-bei-verkehrsunfall-verletzt-59625172

Kommentare

Mehr zum Thema