Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Mopedunfall in Oberndorf

Oberndorf – Samstagmittag lenkte ein 50-jähriger Hilfsarbeiter aus St. Georgen sein Moped auf der Salzburgerstraße im Ortsgebiet von Oberndorf. Da er die Vorderradbremse zu heftig betätigte, geriet das Kleinkraftrad auf der regennassen Asphaltfahrbahn ins Schleudern, er kam zu Sturz und prallte vermutlich mit der rechten Körperseite gegen die Gehsteigkante.

Der Hilfsarbeiter wurde vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Oberndorf eingeliefert. Nach ambulanter Erstversorgung wurde ein geschlossener Bruch des rechten Unterschenkels und ein Bruch des rechten Oberarmes festgestellt und der Patient zur weiteren Behandlung in das UKH Salzburg überstellt.

Das Kleinkraftrad wurde leicht beschädigt, so die Polizei.

Aufgerufen am 10.12.2018 um 10:21 auf https://www.salzburg24.at/archiv/mopedunfall-in-oberndorf-59598700

Kommentare

Mehr zum Thema