Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Mother Africa

16. Februar – 20 Uhr, Salzburgarena Alle Infos unter www.showfactory.at

Dass Mother Africa sowohl abwechslungsreich als auch äußerst unterhaltsam ist und man während der Show von der Begeisterung der Künstler geradezu angesteckt wird, merkt man nicht nur dem Publikum an, sondern ist auch der Presse zu entnehmen. Die Westfalenpost resümiert: „In einer perfekt inszenierten Show kombinierten die Artisten (…) anspruchsvolle Akrobatik, mitreißende Tänze und Musik mit witziger Unterhaltung.” Das Oberbayerische Volksblatt schreibt: „Die Artisten, Musiker und Sänger des Zirkus ‚Mother Africa’ sprühen geradezu vor Temperament und Lebensfreude”. Die Leipziger Volkszeitung bringt es auf den Punkt, wenn dort zu lesen ist: „Trommeln, bis die Hütte tanzt (…) Ein ganzer Kontinent in Rhythmus, Musik und Tanz”, oder, die Hagener Rundschau zitiert: „Eine großartige Ode an das Leben.” Die Intention von Mother Africa ist es, ein Stück afrikanische Kultur zu präsentieren und das Publikum mit künstlerischer Leistung – die beim Circus der Sinne immer mit Frohsinn und Witz gepaart ist – ganz für sich einzunehmen. Um notleidenden und bedürftigen Menschen in Afrika etwas Lebensfreude zurückzugeben, kommt wieder ein Teil der Einnahmen Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe „Menschen für Menschen” zugute.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 06:27 auf https://www.salzburg24.at/archiv/mother-africa-59613346

Kommentare

Mehr zum Thema