Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Motorrad prallt ungebremst in Stauende

Salzburg-Stadt – Der Feierabendverkehr und dadurch verursachte Ampelstau in Anif wurde einem 37-jährigen Motorradfahrer aus der Stadt Salzburg am Donnerstag zum Verhängnis.

Gegen 17.15 Uhr fuhr der Mann aus der Stadt Salzburg mit seinem Motorrad auf der B 150 (Alpenstraße) von Salzburg kommend in Richtung Anifer Kreuzung. Am zweiten Fahrstreifen fahrend, übersah er, dass eine vor ihm fahrende PKW-Lenkerin langsamer wurde und vor der Anifer Kreuzung anhalten musste.

Der Motorradlenker fuhr auf den PKW der 23-jährigen Flachauerin auf, stürzte über das Motorrad und durchschlug die Heckscheibe des PKWs. Dabei zog sich der Mann Verletzungen unbestimmten Grades an der Hand zu und wurde nach Erstversorgung am Unfallort mit der Rettung in das UKH Salzburg verbracht.

(Quelle: Polizei)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.06.2019 um 01:34 auf https://www.salzburg24.at/archiv/motorrad-prallt-ungebremst-in-stauende-59601217

Kommentare

Mehr zum Thema