Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Motorradunfall auf der Tauernautobahn

Tauernautobahn - Ein 56-Jähriger geriet am Freitag aufgrund der nassen Witterungsverhältnisse mit seinem Motorrad auf der Tauernautobahn ins Schleudern und touchierte ein vor ihm fahrendes Motorrad.

Am Freitag, um 16.30 Uhr, war ein 56-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Schwaz in Tirol, laut einer Presseaussendung der Sicherheitsdirektion Salzburg, mit seiner am Sozius mitfahrenden 49-jährigen Lebensgefährtin auf der A10 Tauernautobahn, von Salzburg kommend in Fahrtrichtung Villach unterwegs. Aufgrund der nassen Witterungsverhältnisse geriet das Motorrad ins Schleudern und touchierte mit dem vor ihm fahrenden Motorrad, welches von einem 32-jährigen Mann aus Schwaz in Tirol gelenkt wurde. Beide Lenker kamen zu Sturz. Die 49-jährige Beifahrerin wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Schwarzach verbracht. Die Motorräder waren fahrbereit und mussten nicht abgeschleppt werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.06.2019 um 07:32 auf https://www.salzburg24.at/archiv/motorradunfall-auf-der-tauernautobahn-59603869

Kommentare

Mehr zum Thema