Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Motorsport: Salzburger Lechner-Team mit größtem Monaco-Einsatz

Beim Lauf zum Porsche-Supercup am Sonntag in Monaco bestreitet das österreichische Lechner-Racing-Team den größten Einsatz im Fürstentum aller Zeiten.

Die Salzburger sind am Sonntag um 9.45 Uhr im Rahmenbewerb zur Formel 1 mit gleich sieben Autos am Start. Neben dem deutschen Titelverteidiger Rene Rast startet auch der Niederländer Jeroen Bleekemolen für Lechner Racing, der Gastfahrer kann zum ersten Dreifach-Sieger im Porsche-Supercup in Monaco avancieren.

Der Tiroler Norbert Siedler, der heuer schon den Supercup-Lauf in Bahrain gewonnen hat, startet für Veltins Lechner Racing und geht als Qualifikations-Siebenter aus der vierten Reihe ins Rennen. Mit Andreas Mayerl und Clemens Schmid sind weitere Österreicher in von Lechner präparierten Porsches am Start. Lechner Racing hat die vergangenen zwei Auflagen in Monaco gewonnen. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.04.2021 um 08:38 auf https://www.salzburg24.at/archiv/motorsport-salzburger-lechner-team-mit-groesstem-monaco-einsatz-59347069

Kommentare

Mehr zum Thema