Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

`Musischer Tag` der Volksschulen findet im Freilichtmuseum statt

Salzburg – Bezirksschulrat Salzburg-Umgebung und die Landes-Arbeitsgemeinschaft für Musik an Grundschulen bzw. Musikvolksschulen im Land Salzburg organisieren zum sechsten Mal den “Musischen Tag” für Volksschulen des Bezirkes Salzburg-Umgebung.

Dieser findet heuer am Dienstag, den 9. Juni (Ersatztermin bei Schlechtwetter: Dienstag, 16. Juni), im Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain statt. Seit 1997 gibt es diese musikalische Veranstaltung für die Volksschulen im Zweijahresrhythmus in verschiedenen Gemeinden des Bezirkes Salzburg-Umgebung.

Dabei treffen einander jeweils zwischen 1.500 und 2.300 Kinder zum gemeinsamen Singen und Musizieren. Im Mozart-Jahr 2006 wurde der “Musische Tag” für die Schulen im ganzen Bundesland Salzburg ausgerichtet und bildete mit 3.500 Kindern in der Salzburger Altstadt einen Höhepunkt. Für die heurige Veranstaltung im Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain haben sich mehr als 2.300 Kinder aus dem Flachgau angemeldet.

Das Programm im Detail

9.00 Uhr: Begrüßung vor dem Mesnerhaus im Freilichtmuseum und Beginn mit einem gemeinsamen Lied;

9.30 Uhr bis 10.00 Uhr: Gegenseitiges Vorsingen, Musizieren und Zuhören von jeweils zwei aufeinandertreffenden Gruppen (ca. 120 Kinder pro Platz) auf 20 Plätzen im Gelände des Freilichtmuseums;

10.30 Uhr bis 11.00 Uhr: Zweites Plätzesingen, bei dem neue Gruppen aufeinandertreffen;

ab 11.00 Uhr:  Sternmarsch aller Gruppen zum Platz vor dem Mesnerhaus;

11.30 Uhr: Bei der Schlussveranstaltung singen alle Kinder gemeinsam fünf Lieder, die an den mitwirkenden Schulen im Vorfeld gelernt wurden. Dieser große Chor wird von der 2M-Klasse der Musikhauptschule Henndorf musikalisch unterstützt und begleitet;

zirka 12.15 Uhr: Ende des “Musischen Tages”.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 09:46 auf https://www.salzburg24.at/archiv/musischer-tag-der-volksschulen-findet-im-freilichtmuseum-statt-59620267

Kommentare

Mehr zum Thema