Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Nach langen Querelen: Erste weibliche Magistratsdirektorin für Wels

Wels bekommt eine neue Magistratsdirektorin. Mit Renate Kamleithner übernimmt erstmals in Oberösterreich eine Frau diesen Posten. Der Personalentscheidung waren monatelange politische Querelen vorangegangen.

Bürgermeister Peter Koits (S) hatte seinen Wunsch-Kandidaten nicht durchgebracht, der Job musste zweimal öffentlich ausgeschrieben werden. Am Freitag hat der Stadtsenat die neue Direktorin einstimmig bestellt, wurde in einer Aussendung mitgeteilt. Kamleithner, Jahrgang 1971, ist studierte Juristin und Betriebswirtin. Sie war zuvor unter anderem in der wirtschaftspolitischen Abteilung der Arbeiterkammer Oberösterreich und im Sozialministerium tätig. Die zweifache Mutter tritt ihren Dienst bereits bereits mit Anfang Mai an. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 09:53 auf https://www.salzburg24.at/archiv/nach-langen-querelen-erste-weibliche-magistratsdirektorin-fuer-wels-59336434

Kommentare

Mehr zum Thema