Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Nach Raubüberfall auf Einfamilienhaus Festnahme in Salzburg

Nach einem Überfall auf ein Einfamilienhaus in Bad Hall in Oberösterreich Mittwoch früh ist am Nachmittag in Salzburg ein verdächtiges Paar festgenommen worden, berichtete das ORF-Radio Oberösterreich.

Ein Polizist bestätigte gegenüber der APA eine Festnahme. Die beiden maskierten Täter hatten den 58-jährigen Besitzer des Gebäudes mit Baseballschlägern verprügelt und schwer verletzt. Nach dem Überfall waren die Täter ohne Beute geflüchtet. Das Opfer wurde ins Spital gebracht. Die Täter entkamen mit einem - vermutlich dunklen - Pkw, so die Polizei. Der Mann und die Frau werden als jung und schlank beschrieben. Zum Zeitpunkt der Tat waren sie schwarz gekleidet und trugen Sturmhauben. Unbestätigten Informationen zufolge soll die Frau eine Verwandte des Opfers sein, hieß es in dem Radio-Bericht. Der 58-Jährige sei bereits am Mittwoch wieder aus dem Spital entlassen worden. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.08.2019 um 10:32 auf https://www.salzburg24.at/archiv/nach-raubueberfall-auf-einfamilienhaus-festnahme-in-salzburg-59319904

Kommentare

Mehr zum Thema