Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Nachwuchs im Salzburger Zoo

Zwei junge Pinselohrschweine halten derzeit im Zoo Salzburg ihre Eltern Clara und Anton auf Trab. Am 22. August haben die beiden das Licht der Welt erblickt.

Pinselohrschweine sind die buntesten Schweine der Welt. Diese Bezeichnung verdanken sie ihren rötlichbraunen Borsten, dem weißen Aalstrich entlang des Rückens und der markanten schwarzweiß gefärbten Gesichtsmaske. Der lange Backenbart und die namensgebenden Büschel an den Ohren sind charakteristisch für diese afrikanische Schweineart.

Die beiden Salzburger Frischlinge werden noch einige Monate ihr gestreiftes Jungendkleid tragen. Mit etwa sechs Monaten entwickeln sie dann das Erwachsenenkleid.

Typisch für Schweine ist außerdem, dass die Jungtiere sogenannte Nestflüchter sind. Gleich nach der Geburt folgen die Jungen ihrer Mutter und erforschen neugierig ihre Umwelt. Bei der Erziehung der Jungen beteiligen sich übrigens beide Elternteile.

Und der Salzburger Nachwuchs übt schon fleißig. Denn obwohl das Geschwisterpaar noch von der Mutter gesäugt wird, versuchen sie sich jetzt schon am Wühlen. Denn Schweine sind Allesfresser, die auf der Suche nach Nahrung auch gerne im Boden wühlen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 05:00 auf https://www.salzburg24.at/archiv/nachwuchs-im-salzburger-zoo-59601265

Kommentare

Mehr zum Thema