Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Nationalliga: Vorarlberger zu Gast in Salzburg

In der vierten Runden der Eishockey-Nationalliga gastieren zwei Vorarlberger Teams bei den Salzburgern. Zell am See empfängt Bregenzerwald und Salzburg die VEU Feldkirch.

Der EK Zell am See geht als klarer Favorit gegen die Wälder in die Partie. Die Vorarlberger halten bei drei Punkten, zuletzt setzte es zwei Niederlagen, darunter ein 2:12 gegen Salzburg.

Bei den Eisbären lief allerdings die Vorbereitung alles andere als optimal. Eine Grippewelle setzte beinahe die halbe Mannschaft von Trainer Tom Pokel außer Gefecht. Wenigstens Suorosa, D´Ambros, Mellitzer und Lainer sind bereits wieder in das Mannschaftstraining eingestiegen.

Die Jungbullen haben in der bisherigen Saison von allen Mannschaften die meisten Tore erzielt (15) und die wenigsten kassiert (6).

Ganz anders die Situation bei Feldkirch. Nach drei Spielen stehen die Vorarlberger immer noch ohne Punkt da. Bisher haben sie noch nicht an die guten Leistungen der letzten Spielzeit angeknüpft.

NATIONALLIGA, 4. Runde: Samstag, 11. Oktober 2008, 19.30 Uhr: EK Zell am See - EHC Bregenzerwald, Red Bull Farmteam - VEU Feldkirch, KSV Eishockeyclub - EV Zeltweg, EHC Lustenau - EC Dornbirn.

1. Salzburg3201000015:6+962. Zell am See 3201000015:9+663. Zeltweg3201000010:7+364. Dornbirn320100008:6+265. Lustenau3201000011:10+166. Bregenzerwald3102000010:17-737. KSV 310200006:10-438. Feldkirch300300007:17-100
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.06.2019 um 08:36 auf https://www.salzburg24.at/archiv/nationalliga-vorarlberger-zu-gast-in-salzburg-59603899

Kommentare

Mehr zum Thema