Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Neubesetzung bei den Osterfestspielen in Salzburg

Salzburg – Der kanadischer Tenor Lance Ryan übernimmt die Titelrolle in Richard Wagners “Siegfried”. Die ursprüngliche Besetzung Ben Heppner kann aufgrund einer Krankheit die Rolle nicht mehr wahrnehmen.

Bei den am kommenden Samstag beginnenden Osterfestspielen Salzburg kommt es in Richard Wagners “Siegfried” (4. und 13. April) zu einer Umbesetzung. Wegen einer schweren Erkältung musste Ben Heppner für die Titelrolle absagen. An seiner Stelle wird der kanadische Tenor Lance Ryan die Titelpartie übernehmen, der damit sein Debüt bei den Osterfestspielen gibt, wie der Veranstalter am Dienstag in einer Aussendung mitteilte.

Lance Ryan gastierte bereits an vielen europäischen Bühnen, unter anderem an der Wiener Staatsoper, dem Royal Opera House Covent Garden oder der Semper Oper in Dresden. Demnächst wird er als “Siegfried” in Wagners Tetralogie auch beim Maggio Musicale Fiorentino und in Valencia unter Zubin Mehta zu hören sein.

Die Änderung der Titelrolle ist aber nicht die einzige Umbesetzung im Vergleich zur Premiere im Juni des Vorjahres beim Festival in Aix-en-Provence. Bereits im Vorfeld wurde Hartmut Welker für die Rolle des Alberich engagiert, in Südfrankreich war in dieser Partie Dale Duesing zu sehen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 11:52 auf https://www.salzburg24.at/archiv/neubesetzung-bei-den-osterfestspielen-in-salzburg-59615212

Kommentare

Mehr zum Thema