Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Neuer Geh- und Radweg in Kleßheimer Allee soll Sicherheit erhöhen

Der Bau-, Liegenschafts- und Betriebsausschuss der Stadt Salzburg hat am Dienstag den Bau eines abgetrennten Geh- und Radweges für die Kleßheimer Allee beschlossen.

Nach den bereits erfolgten Straßenumbauten in der Kleßheimer Allee und Guggenmoosstraße soll nun als nächste Etappe ein von der Fahrbahn abgetrennter Geh- und Radweg in der Kleßheimer Allee zwischen Körblleitengasse und Guggenmoosstraße ausgebaut werden. Durch diesen Lückenschluss soll die Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer wesentlich erhöht werden.

Der Bau-, Liegenschafts- und Betriebsausschuss der Stadt Salzburg hat in seiner Sitzung Dienstag den vorgelegten Grundsatzamtsbericht einstimmig beschlossen. Das Straßen- und Brückenamt wird nun das Projekt ausschreibungsreif vorbereiten. 260.000 Euro sind bereits im heurigen Budget vorgesehen, für das kommende Jahr sind für die Baumaßnahmen weitere 350.000 Euro erforderlich. Geplanter Baubeginn ist Mitte September 2011. Der Amtsbericht wird nun dem Senat zur Beschlussfassung vorgelegt, so die Stadt in einer Aussendung.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.08.2019 um 03:03 auf https://www.salzburg24.at/archiv/neuer-geh-und-radweg-in-klessheimer-allee-soll-sicherheit-erhoehen-59182408

Kommentare

Mehr zum Thema