Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Neumarkt feiert sensationellen Sieg gegen Kufstein

Aufsteiger TSV Neumarkt feierte in der 13. Runde der Regionalliga einen sensationellen 1:0-Sieg über Tabellenführer Kufstein. Thomas Fenningers Schuss in der siebten Minute war für die Wallerseer Gold wert!

„Das Ergebnis ist zwar nur ein 1:0, dennoch war es ein souveräner Sieg“, freute sich Neumarkt-Trainer Sebastian Bachleitner nach dem Erfolg gegen die Tiroler. Das Gold-Tor fiel bereits in der siebten Minute: Thomas Fenninger zog von der linken Seite in Richtung Strafraum, aus ca. 20 Meter Entfernung zog er ab - sein Schuss landete in der linken kurzen Ecke, unhaltbar für Kufstein-Goalie Steidl.

Danach waren die Flachgauer weiter am Drücker, die Hausherren ließen zahlreiche Topchancen ungenutzt. Die Gäste wussten an diesem Abend kein Rezept gegen die taktisch disziplinierten Neumarkter, die die Anweisungen von Bachleitner genau umsetzten: „In den letzten Spielen habe ich gemerkt, dass ein Ruck durch die Mannschaft gegangen ist. Nach dem Sieg gegen Feldkirch haben wir gewusst, dass wir auch Kufstein schlagen können. Hut ab vor meiner Mannschaft, sie hat taktisch alles richtig gemacht, aber auch mit Herz und Leidenschaft Fußball gespielt”, so Bachleitner.

Regionalliga West, 13. Runde:TSV Neumarkt - FC Kufstein 1:0 (1:0). Tor: Fenninger (7.) Zuschauer: 200.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.05.2021 um 04:05 auf https://www.salzburg24.at/archiv/neumarkt-feiert-sensationellen-sieg-gegen-kufstein-59626819

Kommentare

Mehr zum Thema