Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Neumarkt unterliegt USK Anif 0:1

Die dritte Runde der Regionalliga brachte für Aufsteiger Neumarkt einige Premieren: Das Spiel gegen Anif war das erste Salzburg-Derby für die Wallerseer, erstmals spielte Thomas Winklhofer in einem Pflichtspiel und es gab die erste Heimniederlage nach über einem Jahr.

Der Tabellen-Zwölfte Neumarkt empfing Freitagabend USK Anif. Es war eine umkämpfte Partie, in der die Gäste das glücklichere Ende für sich hatten. In der 43. Minute erzielte Klein den entscheidenden Treffer, nachdem Winklhofer, der erstmals nach zwei Jahren wieder ein Pflichtspiel absolvierte, nicht energisch genug attackierte. „Vor dem Tor hätte der Schiedsrichter auch Foul pfeifen können - hat er jedoch nicht und so stand es 1:0. Das war mein erstes Spiel nach zwei Jahren Pause. Was ich jetzt brauche ist Training und viel  Spielpraxis“, so Winklhofer zu Salzburg24.

Anif-Trainer Thomas Hofer war mit dem Spiel zufrieden: „So wie die Verteidigung gestanden ist, hat mich das an die letzte Saison erinnert.“ Einzig mit der Chancenauswertung war der Coach nicht zufrieden.

3. Runde Regionalliga West:TSV Neumarkt - USK Anif 0:1 (0:1), Tor: Klein (43.).

Weiters:SPG Axams/Götzens - SV Seekirchen 1:2 (0:2). Tore: Geir (59.); bzw. Nachtigal (20.), Fabian (37./Elfmeter).

Die weiteren Ergebnisse: SPG Reichenau - Altach 5:0 (1:0), Feldkirch - Schwaz 2:2 (2:2), Hohenems- Wacker Innsbruck abgesagt, Kufstein - TSV St. Johann 2:2 (1:1), SV Grödig - Bregenz SC 0:2 (0:0).

Ergebnisse der 1. Landesliga: FC Hallein 04 - USK Piesendorf 0:0 (0:0); SAK 1914 - FC Pinzgau Saalfelden 2:2 (0:0), USC Eugendorf - SV Straßwalchen 1:1 (0:1), Austria Salzburg - Union Henndorf 4:2 (2:1), SV Hallwang - SG ASK/PSV 1:0 (1:0), FC Zell am See - FC Puch 1:1 (0:1), UFC Maria Alm - SV Anthering 1:2 (0:0).

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 10:55 auf https://www.salzburg24.at/archiv/neumarkt-unterliegt-usk-anif-01-59623561

Kommentare

Mehr zum Thema