Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Notarzthubschrauber befreit Bergsteiger aus Notsituation

Leogang - In Bergnot geraten ist am Freitag ein 46-jähriger Wanderer aus Deutschland im Bereich der Leoganger Steinberge. Ein Rettungshubschrauber musste den Mann mittels Bergetau aus der Notsituation befreien.

Der Bergsteiger war am Freitag gegen 11 Uhr im Bereich des Ritzenkars bei Leogang unterwegs und war in 2.100 Metern Seehöhe in Bergnot geraten.

Weil aktue Absturzgefahr für den deutscher Bergsteiger bestand, wurde der Rettungshubschrauber Martin 6 aus Saalbach Hinterglemm alarmiert. Mittels einem 20 Meter langem Bergetau konnte der Mann schließlich unverletzt gerettet werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 08:59 auf https://www.salzburg24.at/archiv/notarzthubschrauber-befreit-bergsteiger-aus-notsituation-59623573

Kommentare

Mehr zum Thema