Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Nussdorf: 16-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Ein 16-jähriger Beifahrer ist am Montagabend bei einem Verkehrsunfall in Nussdorf am Attersee (Bezirk Vöcklabruck) ums Leben gekommen.

Der 17-jährige Lenker des Pkw sowie zwei weitere 16-jährige Beifahrer wurden laut Sicherheitsdirektion Oberösterreich schwer verletzt, als das Auto gegen Bäume prallte.

Lenker hatte keinen Führerschein

Wie ein Sprecher der Sicherheitsdirektion der APA berichtete, war der 17-jährige Arbeitslose aus Nussdorf gegen 21.50 Uhr mit einem nicht zugelassenen Pkw auf einem Güterweg unterwegs, als er vermutlich aufgrund erhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam und gegen mehrere Bäume prallte. Sein 16-jähriger Beifahrer aus Vöcklabruck wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Ein Toter, drei Schwerverletzte

Der Lenker, der keinen Führerschein besitzt, sowie zwei weitere 16-jährige Burschen aus St. Georgen im Attergau (Bezirk Vöcklabruck), die auf der Rückbank des Autos gesessen waren, wurden bei dem Unfall schwer verletzt. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 08:47 auf https://www.salzburg24.at/archiv/nussdorf-16-jaehriger-stirbt-bei-verkehrsunfall-59352076

Kommentare

Mehr zum Thema