Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Obertrum: Oberösterreicher stahl Werkzeug und Baumaschinen um 100.000 Euro

Der 42-Jährige ist voll geständig. Bilderbox
Der 42-Jährige ist voll geständig.

Ein Oberösterreicher soll aus der Firma seines Arbeitgebers in Obertrum (Flachgau) zahlreiche Baumaschinen und Werkzeuge im Gesamtwert von 100.000 Euro gestohlen haben.

Das Diebesgut hortete er in einem Container in seinem Heimatbezirk Braunau (OÖ). Der 42-Jährige zeigte sich laut einer Presseaussendung der Polizei Salzburg von Mittwoch voll geständig.

Oberösterreicher angezeigt

Der beschuldigte, ehemalige Angestellte des Obertrumer Betonbohrer- und Sägedienstunternehmens gab an, dass er die gestohlenen Geräte für selbstständige Arbeiten auf mehreren Baustellen in Österreich verwendet hat. Das Werkzeug und die Maschinen lud er in ein Firmenfahrzeug seines Arbeitgebers, mit dem er nach Hause fuhr.

Die Polizei gab als Tatzeitraum die Jahre 2009 bis 2011 an. Der Arbeitgeber des 42-Jährigen erstatte Anzeige. Dem Oberösterreicher blüht nun ein Strafverfahren wegen gewerbsmäßigen Diebstahls. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.07.2019 um 04:51 auf https://www.salzburg24.at/archiv/obertrum-oberoesterreicher-stahl-werkzeug-und-baumaschinen-um-100-000-euro-42626551

Kommentare

Mehr zum Thema