Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Österreich-Rumänien endet 0:0

Die österreichische Fußball-Nationalmannschaft hat den angepeilten dritten Sieg in Folge verpasst. Das ÖFB-Team musste sich am Dienstag vor 12.500 Zuschauern in Innsbruck im Testspiel gegen Rumänien trotz spielerisch ansprechender Leistung vor der Pause mit einem torlosen Remis begnügen.

Zuletzt hatte es gegen Finnland (3:1) und die Ukraine (3:2) jeweils Siege gegeben. Das nächste ÖFB-Testspiel für die im Herbst beginnende WM-Qualifikation steht am 15. August in Wien gegen die Türkei auf dem Programm.   Österreich - Rumänien Endstand 0:0. Innsbruck, Tivoli-Stadion, 12.500, SR Makkelie/NED. Österreich: Gratzei - Garics, Scharner, Dragovic, Suttner - Kavlak, Alaba (88. Baumgartlinger) - Arnautovic (85. Pehlivan), Junuzovic (71. Ivanschitz), Burgstaller (65. Sabitzer) - Janko (46. Bürger) Rumänien: Tatarusanu - Papp, Gaman, Chiriches (71. Bourceanu), Rat - Florescu (59. Lazar), Goian - Torje (86. Maxim), Grozav (62. Alexe), Tanase (78. Chipciu)- D. Niculae (92. Gardos) Gelbe Karten: Keine bzw. Rat Die besten Spieler: Junuzovic, Scharner, Alaba, Kavlak bzw. Torje, Florescu, Tatarusanu Die nächsten ÖFB-Länderspiele: 15. August in Wien: Österreich - Türkei (Freundschaftsspiel) 11. September in Wien: Österreich - Deutschland (WM-Qualifikation)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 06:24 auf https://www.salzburg24.at/archiv/oesterreich-rumaenien-endet-00-59350306

Kommentare

Mehr zum Thema