Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Oilers verloren knapp gegen Weiz

1:5 hieß es am Ende für die Bulls aus Weiz und die Oilers waren knapp dran an drei Punkten in der Eishockey Oberliga. Vor knapp 100 Zuschauern in Weiz gingen die Hausherren per Doppelschlag gleich 2:0 in Führung.

Nik Zupancic traf nach 8.22 Minuten, nur 37 Sekunden später traf Petr Watzke wieder. Das Mitteldrittel verlief ausgeglichen, Bernd Jäger brachte die Weizer 3:0 in Führung, doch Rafael Schärf ließ die Oilers noch einmal hoffen, er traf in der 37. Minute im Powerplay zum 1:3.

Doch dann schlugen die Weizer wieder zu, Markus Hasenhütl und Nik Zupancic (in Unterzahl) fixierten das 5:1. Ein Spiel, in dem für die Oilers mehr drinnen gewesen wäre!

Weiz Bulls – EC Oilers Salzburg 5:1 (2:0; 1:1;2:0). Tore: Zupancic (2), Watzke, Jäger, Hasenhütl; bzw. Schärf. Zuschauer 100.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 10:59 auf https://www.salzburg24.at/archiv/oilers-verloren-knapp-gegen-weiz-59630323

Kommentare

Mehr zum Thema