Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Pakistan: Ex-Präsident Musharraf wegen Hochverrats angeklagt

Der ehemalige Staatspräsident Pervez Musharraf muss sich wegen Hochverrats vor Gericht verantworten müssen. EPA
epa04148221 (FILE) A file photograph dated 04 August 2004 showing President of Pakistan General Pervez Musharraf in Rawalpindi Pakistan. A Pakistan court on 31 March 2014 indicted former military ruler Pervez Musharraf on treason charges. Pervez Musharraf, who ruled Pakistan during 1999-2008, pleaded not guilty when a judge read out the charges at a hearing in the capital Islamabad. The charges include suspending the constitution, declaring a state of an emergency in 2007 and purging the judiciary. EPA/T. MUGHAL

Der frühere pakistanische Militärmachthaber Pervez Musharraf ist am heutigen Montag offiziell des Hochverrats angeklagt worden. Es handelt sich um das erste Mal, dass in Pakistan ein ehemaliger Staatspräsident wegen dieses Delikts vor ein Sondertribunal gestellt wird.

Dem 70-Jährigen wird vorgeworfen, durch die Verhängung des Notstands und die Außerkraftsetzung der Verfassung im Jahr 2007 Hochverrat begangen zu haben.

Mehrere Gerichtsverfahren

Gegen Musharraf, der im vergangenen Jahr nach Jahren im Exil in seine Heimat zurückgekehrt war, laufen mehrere Gerichtsverfahren. So wird ihm auch der Mordanschlag auf die damalige Oppositionsführerin Benazir Bhutto Ende 2007 angelastet. Musharraf gab sein Amt im Jahr 2008 auf, um einer Amtsenthebung durch das von der Opposition kontrollierte Parlament zuvorzukommen.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 05:52 auf https://www.salzburg24.at/archiv/pakistan-ex-praesident-musharraf-wegen-hochverrats-angeklagt-45034501

Kommentare

Mehr zum Thema