Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Pamela Anderson ist in Wien gelandet

Pamela Anderson ist am Sonntag am Flughafen Wien-Schwechat gelandet. Schon am Montag wartet auf die Ex-Baywatch-Nixe bei ihrem Wien-Besuch ein aufregender Tag in der Lugner City.

Um 8.47 Uhr stieg Pamela Anderson aus dem Turkish-Airlines-Flieger und wurde von Helmut Werner in Empfang genommen. Mit einem Blumenstrauß in der Hand ging es auch gleich weiter zur Stretch-Limousine, auf der der Name der Ex-Baywatch-Nixe stand. Die Blondine wurde im Hilton Vienna untergebracht, wo sie sich auf ihren Besuch der Wiener Lugner City am Montag vorbereiten konnte.

Pamela Anderson in der Wiener Lugner City zu Gast

Schon um 13 Uhr wird Pamela Anderson in der Lugner City zu sehen sein und im Mediamarkt Autogramme für treue Frans schreiben. Mit dabei sind natürlich Helmut Werner, Richard Lugner und die gesamte Familie des Baumeisters. Danach wird auch für das leibliche Wohl der Blondine gesorgt: Im Okiru Running Sushi werden vegetarische Köstlichkeitenverspeist bevor es im Concord Card Casino im Mausi-Markt mit einer kleinen Pokerrunde weitergeht. Richard Lugner freut sich schon auf seinen Gast. Pamela Anderson begleitete den Baumeister auch schon im Jahr 2003 zum Wiener Opernball und sorgte auch damals für Furore. (Red)

Links zu diesem Artikel:

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.06.2019 um 04:37 auf https://www.salzburg24.at/archiv/pamela-anderson-ist-in-wien-gelandet-59319121

Kommentare

Mehr zum Thema