Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Papst Franziskus wird bald Facebook-Profil haben

Informatik-Experten arbeiten an passenden Lösungen für den Pontifex. AP
Informatik-Experten arbeiten an passenden Lösungen für den Pontifex.

Franziskus wird bald ein Facebook-Profil erhalten. Der Papst, der bereits regelmäßig twittert, soll eine eigene Seite im populärsten Social-Netzwerk der Welt erhalten, berichtete das Internetportal "Vatican Insider".

Informatik-Experten seien am Werk, um Lösungen zu finden, damit keine beleidigenden oder unangemessenen Botschaften auf der Facebook-Seite des Papstes gepostet werden können. "Die Zahlen bezeugen, dass die neuen Technologien eine außerordentliche Gelegenheiten zur Verbreitung der Botschaften eines Pontifex darstellen, der äußerst populär und bei der Jugend der ganzen Welt geschätzt ist", kommentierte "Vatican Insider".

Papst Franziskus hat mehr als elf Millionen Follower auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Franziskus verbreitet über Twitter täglich Aussagen seiner Predigten und Botschaften. Die meisten Follower hat der aus Argentinien stammende Papst auf seinem spanischsprachigen Account: 4,4 Millionen. Es folgt der englische mit 3,4 Millionen und der italienische mit 1,3 Millionen.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 03:07 auf https://www.salzburg24.at/archiv/papst-franziskus-wird-bald-facebook-profil-haben-44881030

Kommentare

Mehr zum Thema