Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Paragleitunfall auf dem Gaisberg

Gaisberg – Ein 33-Jähriger verunglückte am Sonntag Nachmittag mit seinem Gleitschirm auf dem Gaisberg. Der Mann stürzte bei dem Landeanflug zu Boden und wurde unbestimmten Grades verletzt.

Am Sonntag um 15.30 Uhr wurde der Polizeifunkstelle ein Paragleitunfall am Gaisberg gemeldet. Einsatzkräfte der Polizei fuhren zur Gaisbergspitze, wo das Rote Kreuz sowie der Rettungshubschrauber Christophorus 6 bereits vor Ort waren. Der Verunfallte, ein 33-jähriger Mann aus Oberösterreich, wurde bereits durch die Rettungskräfte versorgt und durch den Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus gebracht.

Laut Freundin und Freund sackte der Gleitschirm des Verunglückten ca. drei Meter über dem Boden beim Landeanflug zusammen, wonach der Verunglückte zu Boden stürzte. Dabei wurde der Verunglückte im Bereich des Rückens unbestimmten Grades verletzt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 10:51 auf https://www.salzburg24.at/archiv/paragleitunfall-auf-dem-gaisberg-59625316

Kommentare

Mehr zum Thema