Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Parteien beginnen mit Wahlkampf-Auftaktveranstaltungen

Salzburg – Die Parteien haben ihre ersten Vorbereitungen für die Salzburger Landtagswahl am 1. März 2009 getroffen und starten jetzt voll in den Wahlkampf.

Als erste beginnt die SPÖ am 14. Jänner mit dem landesweiten Auftakt im Gusswerk. Zwei Tage später – am 16. Jänner – folgt die ÖVP im Salzburger Kongresshaus.

Ebenfalls im Salzburg Congress gibt das BZÖ anlässlich ihres traditionellen Neujahrstreffens am 18. Jänner den Startschuss für den Landtagswahlkampf. FPÖ und Grüne folgen etwas später: Die FPÖ beginnt am 23. im Stieglkeller und die Grünen so um den 20. Jänner.

Die Sozialdemokraten wollen die Nummer Eins im Land bleiben und holen sich für ihre Auftaktveranstaltung Bundeskanzler Werner Faymann zur Verstärkung, der aus der Nationalratswahl als “winner” hervorgegangen ist. Faymann tritt als Hauptredner neben LH Gabi Burgstaller auf. Bei der ÖVP werden LHStv. Wilfried Haslauer sowie Bundesparteiobmann Vizekanzler Josef Pröll die Hauptreden halten.

Bei der offiziellen FPÖ-Auftaktveranstaltung reden Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache sowie Landesparteiobmann Karl Schnell. Beim BZÖ werden der geschäftsführende Bundeschef Herbert Scheibner und der Salzburger Spitzenkandidat Markus Fauland die Hauptredner sein. Die Grünen – den den Termin für ihren Auftakt erst Ende der Woche festlegen – beginnen ihren Intensivwahlkampf mit einer Pressekonferenz; seit dem 1. Jänner sind bereits vier Wahlkampf-Busse im Land unterwegs.

Die Wahlkampfbudgets liegen – nach den Angaben der Parteien – in einer Spannbreite zwischen 300.000 und 1,5 Mio. Euro: Die SPÖ pulvert rund 1,5 Millionen Euro in ihren Wahlkampf. Ein klein wenig bescheidener gibt sich die ÖVP: Sie legt rund 1,3 Mio. Euro aus. Die FPÖ investiert 420.000 Euro, und die Grünen veranschlagen ihre Kosten mit rund 400.000 Euro. Ein kleines Wahlkampf-Budget steht dem BZÖ zur sehr Verfügung – sie geben in Salzburg rund 300.000 Euro aus.

Auf den Straßen merkt man von der Wahl am 1. März vorläufig noch nicht viel: Riesige Plakate gibt es lediglich von der ÖVP an den Einzugsstraßen der Stadt Salzburg sowie an den Bundes- und Landesstraßen in den Bezirksgauen. Gezeigt wird ein Gruppenfoto der Mitglieder der Landesregierung sowie die jeweiligen Kandidaten aus den Bezirken. Die anderen Parteien wollen erst nächste bzw. übernächste Woche mit dem Plakatieren beginnen.  

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 04:41 auf https://www.salzburg24.at/archiv/parteien-beginnen-mit-wahlkampf-auftaktveranstaltungen-59611045

Kommentare

Mehr zum Thema