Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Pasta mit einem Reinankenfilet

Christoph Plaichinger vom Stiftskeller Mattsee präsentiert uns eine “pasta alla pesca”.  |

Direkt am Seeufer des malerischen Ortes Mattsee befindet sich das Collegiatstift. Zwischen der prächtigen gotischen Stiftskirche und der Seepromenade ist in der alten Propstei der Stiftskeller Mattsee beheimatet.

Seit 2005 hat der Stiftskeller mit dem Ehepaar Plaichinger neue Pächter: “Gutes von hier und anderswo” ist das Motto und das steht für die Vielfalt der angebotenen Speisen.Christoph Plaichinger hat für Salzburg24 Pasta mit einem Reinankenfilet frisch aus dem Mattsee zubereitet.

Rezept: Pasta mit einem Reinankenfilet

Für die Pasta benötigen sie ein frisches Fischfilet, Oliven, Cherrytomaten, Chili, Knoblauch, Rosmarin und frische Kräuter, wie zum Beispiel Basilikum und Zitronenmelisse.

Wer einen Fisch im Ganzen kauft oder selber angelt, sollte schon ein bisschen Ahnung vom filetieren haben. Einfacher ist es, sie besorgen sich bereits ausgelöste Filets.

Das Filet in Stücke teilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Bevor der Fisch dann in Olivenöl angebraten wird, wird er noch in Semmelbrösel zusammen mit einem Fischgewürz gewälzt.

Den Fisch nur wenige Augenblicke von beiden Seiten anbraten. Dann kommen die Oliven, die gehackten Kräuter, Chili und Knoblauch in die Pfanne und werden bei großer Hitze ebenso kurz mitgebraten. Die geviertelten Cherrytomaten zuletzt beigeben und nochmals durchschwenken. Die al dente gekochte Pasta dazugeben und nochmals kräftig durchschwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Und schon sind sie fertig zum Anrichten.

Der Stiftskeller Mattsee ist im Sommer durchgehend geöffnet. Die Plaichingers freuen sich auf Ihren Besuch!

Stiftskeller Mattsee__________________________________________________ Silke & Christoph Plaichinger . Torsten Beyer Seestraße 2 . 5163 Mattsee . 0650.92 62 373 . MailÖffnungszeiten: Mo – Sa 12 – 15 Uhr & ab 17 Uhr . So ab 11.30 Uhr

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.06.2019 um 08:48 auf https://www.salzburg24.at/archiv/pasta-mit-einem-reinankenfilet-59603995

Kommentare

Mehr zum Thema