Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Patient entwendet Krankenhaus-Digitalkamera

Salzburg-Stadt - Ein 25-jähriger Patient der Chirurgie West des Landeskrankenhauses Salzburg entwendete am Dienstag eine wertvolle Digitalkamera, die zur Behandlung benötigt wird. Der Patient war geständig.

Am Dienstag, mittags, verständigte der Sicherheitsdienst des Landeskrankenhauses Salzburg die Polizeiinspektion Lehen, dass soeben in der Chirurgie West eine Digitalkamera gestohlen worden sei. Daraufhin fuhr ein Streifenwagen zum Krankenhaus um den vorliegenden Sachverhalt aufzunehmen. Aus einem Behandlungszimmer wurde, laut einer Aussendung der Bundespolizeidirektion Salzburg, kurz zuvor eine wertvolle Kamera, welche zur Behandlung benötigt wird, entwendet.  Auf Grund der Ermittlungen konnte ein Tatverdacht gegen einen Patienten der Chirurgie West erhärtet werden.Es handelte sich um einen 25-jährigen Beschäftigungslosen aus der Stadt Salzburg. Die gestohlene Beute konnte sichergestellt werden. Der Verdächtige ist zur Tat geständig. Da der Beschuldigte in den letzten Wochen bereits zum wiederholten Male wegen strafbaren Handlungen gegen fremdes Vermögen durch die Polizei angezeigt wird, besteht der Verdacht des gewerbsmäßigen Diebstahls. Der Verdächtige beging die Taten nach eigenen Angaben zur Finanzierung seiner Suchtmittelabhängigkeit.Der Verdächtige wird der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt werden.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.06.2019 um 05:22 auf https://www.salzburg24.at/archiv/patient-entwendet-krankenhaus-digitalkamera-59601361

Kommentare

Mehr zum Thema