Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Pensionist überfallen: Passanten und Bettler schlagen Täter in die Flucht

Der Täter konnte flüchten, die Polizei hat die Fahndung aufgenommen. Bilderbox
Der Täter konnte flüchten, die Polizei hat die Fahndung aufgenommen.

Ein 56-jähriger Pensionist wurde am Donnerstag in der Stadt Salzburg von einem Unbekannten brutal angegriffen. Der Täter wollte dem Mann den Rucksack rauben, Passanten und ein Bettler eilten zu Hilfe.

Der 56-Jährige wurde kurz vor 9 Uhr von einem Unbekannten von hinten gestoßen. Dabei kam der Pensionist zu Sturz und verletzte sich an Oberarm und am Knie. Der Täter verlange laut Polizei mehrmals Geld von seinem Opfer. Da der 56-Jährige jedoch kein Bargeld dabei hatte, versuchte der Unbekannte den Rucksack des Mannes an sich zu reißen. Passanten und ein Bettler, die den Vorfall beobachtet hatten, eilten zur Hilfe. Der Täter flüchtete in eine unbekannte Richtung. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 02:15 auf https://www.salzburg24.at/archiv/pensionist-ueberfallen-passanten-und-bettler-schlagen-taeter-in-die-flucht-45044161

Kommentare

Mehr zum Thema