Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Pensionist verursachte Verkehrsunfall: Verdacht auf Herzinfarkt

Anthering – Ein 69-jähriger Pensionist aus St. Pantaleon ist Montagfrüh vermutlich wegen eines Herzinfarkts mit seinem Pkw gegen einen Gartenzaun geprallt. Der Pkw stürzte um und blieb schwer beschädigt liegen.

Der Pensionist war Montagfrüh um 7.20 Uhr mit seinem Pkw auf der Antheringer Landestraße in Richtung Anthering unterwegs. Als er sich im Ortsteil Sandgrube plötzlich schlecht fühlte und seine Pkw anhalten wollte, kam er aus ungeklärter Ursache auf dem geraden Straßenstück links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Gartenzaun. Der Pkw stürzte um und kam schwer beschädigt auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen.

Nach der Erstversorgung durch den Sprengelarzt wurde der 69-Jährige mit Verdacht auf Herzinfarkt ins LKH Salzburg eingeliefert. Ein Alkotest verlief negativ, berichtete die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 06:11 auf https://www.salzburg24.at/archiv/pensionist-verursachte-verkehrsunfall-verdacht-auf-herzinfarkt-59613424

Kommentare

Mehr zum Thema