Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Pensionst auf Heimweg nach Gasthausbesuch erfroren

Werfen – Werfen - Die Kälte hat in Salzburg sein erstes Todesopfer gefordert. Ein Pensionsit aus Werfen, wollte nach einem Gasthausbesuch zu Fuß heimgehen und ist erfroren.

Der Rentner verließ gegen 20.30 Uhr ein Gasthaus in Pfarrwerfen und machte sich zu Fuß auf den Heimweg. Etwa 50 Meter vom Gasthaus entfernt stürzte er ca. sieben Meter eine steile Grasböschung hinab und blieb vorerst auf einer Asphaltstraße liegen. Der Pensionist kam danach wieder auf die Beine und offensichtlich schwer verletzt torkelte er noch 50 Meter die äußerst schwach befahrene Straße talabwärts. Der Pensionist brach dann zusammen und dürfte aufgrund der tiefen Temperaturen erfroren sein.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 08:17 auf https://www.salzburg24.at/archiv/pensionst-auf-heimweg-nach-gasthausbesuch-erfroren-59630347

Kommentare

Mehr zum Thema