Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Personalrochade bei der Porsche Holding in Tschechien

Personalrochade bei der Porsche Holding in Tschechien dpa/Bernd Weissbrod
ARCHIV - Ein Arbeiter des Stuttgarter Sportwagenherstellers Porsche montiert am 13.11.2008 im Porsche Stammwerk in Stuttgart-Zuffenhausen (Baden-W?rttemberg) an einem Fahrzeug der neu ?berbarbeiteten Klassiker-Serie Porsche 911 ein Porsche Emblem ..Die Porsche-Holding legt am 06.08.2013 ihre Halbjahresbilanz vor. Foto: Bernd Wei§brod/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Bei der Porsche Holding mit Stammsitz Salzburg kommt es zu einer Personal-Rochade am Standort Prag: Josef Roider, seit 2012 Geschäftsführer des tschechischen Importeurs Porsche Ceska Republika, wird mit Jahreswechsel auf eigenen Wunsch nach mehr als zwölf Jahren wieder nach Österreich zurückkehren und sich eine Auszeit in Form eines Sabbaticals nehmen, teilte das Unternehmen mit.

Für ihn wird Franz Pommer nach Prag wechseln, wo er gemeinsam mit Vratislav Strasil die Geschäftsführung übernehmen wird. Pommer war seit 2002 Geschäftsführer in der Porsche Austria für den Bereich Service, Teile und Finanzen verantwortlich, Strasil leitete zuletzt die Marke VW Pkw in Russland.

Und in Österreich übernimmt Wilfried Weitgasser, Porsche Austria Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing, mit Jahresanfang zusätzlich den Bereich Service und Teile und ist damit für den gesamten automotiven Bereich der Porsche Austria mit den Marken Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge und Audi verantwortlich. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 11:52 auf https://www.salzburg24.at/archiv/personalrochade-bei-der-porsche-holding-in-tschechien-44291791

Kommentare

Mehr zum Thema