Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Pkw flog nach Kollision in Fahrradunterstand

Auf der Salzachtalbundesstrasse bei der Abzweigung in die Rehhofsiedlung kollidierten am Dienstag zwei Fahrzeuge. Einer der Pkw fuhr auf den Gehsteig und krachte in einen Radfahrerunterstand im Bereich der Bushaltestelle.

Ein 21-Jähriger Flachgauer wollte seinen Pkw auf der B159 links Richtung Rehofsiedlung lenken und übersah vermutlich den Mercedes eines Arztes der  Richtung Salzburg unterwegs war. Der Arzt konnte die Kollision nicht verhindern und krachte in die Beifahrerseite des Fords. Der Ford wurde durch den Aufprall hochgeschleudert und krachte seitlich an das Metallgestell eines Fahrradunterstandes. Der 21-Jährige wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und konnte sich erst mit Hilfe des anderen Unfallbeteiligten befreien. Die Insassen blieben trotz der Kollision unverletzt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 07:09 auf https://www.salzburg24.at/archiv/pkw-flog-nach-kollision-in-fahrradunterstand-59623627

Kommentare

Mehr zum Thema