Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

PKW kracht ungebremst gegen Fahrbahnteiler

Salzburg – Glück im Unglück hatte eine Tennengauerin, als sie mit ihrem Kleinwagen bei Salzburg Süd auf der A10 gegen den Aufprallschutz des Fahrbahnteilers prallte.

Die Lenkerin war von Hallein kommend in Richtung Salzburg unterwegs, als sie die Ausfahrt Salzburg Süd nehmen wollte. Dabei prallte die Lenkerin fast ungebremst gegen den Aufprallschutz der Fahrbahnteilung.

Das völlig zertrümmerte Fahrzeug wurde in die Ausfahrt geschleudert und eine nachfolgende Lenkerin konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und prallte in das Unfallfahrzeug.

Die Unfallverursacherin erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung aus Hallein ins Krankenhaus nach Salzburg gebracht.

Die Autobahnausfahrt Salzburg Süd war für ca 45 Minuten total gesperrt und es bildete sich ein Rückstau. Die Autobahnpolizei Anif ermittelt nun den genauen Unfallhergang.

(Quelle: Aktivnews)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 08:59 auf https://www.salzburg24.at/archiv/pkw-kracht-ungebremst-gegen-fahrbahnteiler-59601403

Kommentare

Mehr zum Thema