Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Pkw-Lenker fuhr auf bremsendes Auto auf

Mittersill – Ein Pkw-Lenker übersah am Sonntag auf der Gerlos Straße die Einfahrt zur Seilbahn. Er bremste stark ab und wollte umdrehen. Der nachkommende Pkw-Lenker bemerkte zu spät, dass der Wagen vor ihm abgebremst hatte.

Ein 39-jähriger Deutscher fuhr, laut einer Presseaussendung der Sicherheitsdirektion Salzburg, am Sonntag mit seinem Pkw auf der Gerlos Straße (B 165) von Mittersill kommend nach Hollersbach und wollte zur dortigen Seilbahn gelangen. Da er aber die Einfahrt zur Seilbahn übersehen hatte, wollte er bei der dortigen Einfahrt mit seinem Pkw umdrehen.

Ein 49-jähriger Autofahrer aus Uttendorf im Pinzgau, der mit seinem Pkw hinter dem Deutschen nachkam, bemerkte zu spät, dass dieser seinen Wagen abgebremst hatte und fuhr trotz Vollbremsung auf den vor ihm befindlichen Pkw auf.

Die 46-jährige Beifahrerin im Wagen des Deutschen wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes unbestimmten Grades verletzt und im Krankenhaus Mittersill ambulant behandelt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 12:06 auf https://www.salzburg24.at/archiv/pkw-lenker-fuhr-auf-bremsendes-auto-auf-59613448

Kommentare

Mehr zum Thema