Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Pkw-Lenkerin missachtet Vorrang

Hof – Auf der Wiestal Landesstraße kam es in Hof am Dienstagnachmittag zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. Eine 34-jährige Fahrzeuglenkerin hatte im Kreuzungsbereich Nesselgrabenbrücke den Vorrang missachtet.&nbsp

Am Dienstag, um 13.50 Uhr fuhr ein 62-jähriger Pensionist aus St. Gilgen mit seinem Pkw auf der Wolfgangsee Bundesstraße (B 158) im Gemeindegebiet von Hof bei Salzburg in Richtung St. Gilgen.

Zur selben Zeit lenkte eine 34-jährige Rumänin ihren Pkw auf der Wiestal Landesstraße (L 107) in Richtung B 158. Beim Einbiegen in den Kreuzungsbereich Nesselgrabenbrücke missachtete sie, laut Polizeiaussendung, den Vorrang, worauf es zum Zusammenstoß mit dem Pkw des St. Gilgeners kam.

Bei der Kollision wurde die rumänische Lenkerin, der Pensionist sowie dessen Ehefrau und deren gemeinsamer 6-jähriger Sohn unbestimmten Grades verletzt.

Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurden die Verletzten ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

Alle Beteiligten waren angegurtet. Die bei den Lenkern durchgeführten Alkovortests verliefen negativ.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 03:13 auf https://www.salzburg24.at/archiv/pkw-lenkerin-missachtet-vorrang-59611105

Kommentare

Mehr zum Thema