Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Pkw-Lenkerin rast 106 km/h durchs Ortsgebiet

Strobl – Eine 43-jährige Pkw-Lenkerin war am Sonntag mit 106 km/h statt der erlaubten 50 km/h auf der Wolfgangsee Straße unterwegs. Der Frau wurde der Führerschein abgenommen.

Am Sonntag wurden, laut einer Presseaussendung der Sicherheitsdirektion Salzburg, im Gemeindegebiet von Strobl auf der Wolfgangsee Straße (B 158) Geschwindigkeitsmessungen an verschiedenen Standorten durchgeführt.

Einer 43-jährigen Frau aus der Stadt Salzburg, die im Ortsgebiet Gschwendt auf der Wolfgangsee Straße mit einer Fahrgeschwindigkeit von ” 106 km/h “anstatt der dort erlaubten Fahrgeschwindigkeit von 50 km/h unterwegs war, wurde aufgrund der überhöhten Fahrgeschwindigkeit gemäß dem Führerscheingesetz ihre Lenkberechtigung vorläufig abgenommen und Anzeige an die BH Salzburg Umgebung erstattet.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 03:00 auf https://www.salzburg24.at/archiv/pkw-lenkerin-rast-106-km-h-durchs-ortsgebiet-59613454

Kommentare

Mehr zum Thema