Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Pkw rammt Motorroller in Kreisverkehr

Salzburg-Stadt – Eine Pkw-Lenkerin hat am Freitagabend in Salzburg-Liefering beim Einfahren in einen Kreisverkehr einen Rollerfahrer übersehen und gerammt. Der 16-Jährige stürzte und wurde verletzt.

Der 16-Jährige war in die innere Fahrspur des Kreisverkehrs vor Freilassing eingefahren. Die Lenkerin hatte den Lenker nicht gesehen und touchierte den Roller, worauf der Fahrer stürzte und sich dabei verletzte. Er wurde umgehend von Rettungskräften in das Unfallkrankenhaus nach Salzburg gebracht. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen schock. Die Polizei Salzburg nahm die Ermittlungen zum Unfallhergang auf.

Quelle: Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 11:10 auf https://www.salzburg24.at/archiv/pkw-rammt-motorroller-in-kreisverkehr-59628562

Kommentare

Mehr zum Thema