Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Pöndorf: Drei Verletzte nach Frontalcrash

Drei Menschen wurden bei dem Frontalcrash in Pöndorf verletzt. Aktivnews
Drei Menschen wurden bei dem Frontalcrash in Pöndorf verletzt.

Drei Menschen, darunter zwei Salzburger, wurden bei einem Frontalcrash im oberösterreichischen Pöndorf (Bez. Vöcklabruck) am Montag zum Teil schwer verletzt.

Ein 30-Jähriger aus Pöndorf (Bez. Vöcklabruck) bog Montagfrüh mit einem Kastenwagen aus Richtung Pöndorf kommend links in den Güterweg Ederbauer ab und dürfte den entgegenkommenden Pkw eines 32-Jährigen Neumarkter (Flachgau) übersehen haben.

Beifahrer schwer verletzt

Die beiden Autos schleuderte es nach dem Frontalcrash in die angrenzende Wiese. Der 40-jährige Beifahrer des Neumarkters wurde dabei schwer verletzt. Er und der 30-jährige Pöndorfer wurden mit dem Rettungshubschrauber in das LKH Salzburg eingeliefert. Der 32-Jährige erlitt starke Prellungen und wurde mit der Rettung in das LKH Salzburg gebracht. Die Fahrzeuge wurden total beschädigt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 03:29 auf https://www.salzburg24.at/archiv/poendorf-drei-verletzte-nach-frontalcrash-41601229

Kommentare

Mehr zum Thema