Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Polin bei Skiunfall in Obertauern verletzt

Der Unfall ereignete sich auf einer Skipiste in Obertauern. Bilderbox
Der Unfall ereignete sich auf einer Skipiste in Obertauern.

Eine Verletzte hat am Dienstag ein Skiunfall auf einer Piste in Obertauern (Pongau) gefordert. Eine 33-jährige Polin war mit einem 15-jährigen Snowboarder kollidiert.

In den Mittagsstunden fuhr ein 15-jähiger estnischer Staatsbürger mit seinem Snowboard auf der Piste der Zehnerkarbahn talwärts. Im Bereich der dortigen Mittelstation kam es zu einer Kollision mit einer 33-jährigen polnischen Schifahrerin.

Polin erleidet Prellungen

Der 15-Jährige Snowboarder blieb dabei unverletzt und die 33-Jährige erlitt Prellungen und Abschürfungen am Kopf. Die Verletzte wurde von der Pistenrettung geborgen und zur ortsansässigen Arztpraxis gebracht. Beide Wintersportler trugen bei der Kollision einen Schihelm, so die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 04:36 auf https://www.salzburg24.at/archiv/polin-bei-skiunfall-in-obertauern-verletzt-44942770

Kommentare

Mehr zum Thema