Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Polizei beschlagnahmt 'Nazi-Material' im Flachgau

Die Polizei hat am Donnerstag im Salzburger Flachgau bei drei jungen Männern Computer und Handys mit nationalsozialistischen Inhalten sichergestellt.

Die Burschen im Alter von 17 bis 23 Jahren waren im nördlichen Flachgau bereits mehrmals aufgefallen, weil sie sich entsprechend geäußert und gegenüber Ausländern den Hitlergruß getätigt hatten. Deshalb führte das Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung heute in einer Schwerpunktaktion mehrere Hausdurchsuchungen durch, so die Sicherheitsdirektion in einer Aussendung. "Die Jugendlichen haben im Freundeskreis die NS-Zeit gutgeheißen, sich beim Hitler-Gruß gefilmt und ähnliches", so Burghard Vouk vom Salzburger Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung zur APA. "Von Zeit zu Zeit wollen wir hier ein Exempel setzen." Die sichergestellten Geräte wurden noch nicht ausgewertet, aufgrund der Geständnisse geht Vouk aber davon aus, dass sich entprechende Lieder und selbstaufgenommene Videos darauf befinden. Die Burschen werden auf freiem Fuß angezeigt, im Falle einer Anklage und Verurteilung droht ihnen eine Strafe von einem Jahr bis zehn Jahren. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.04.2021 um 07:43 auf https://www.salzburg24.at/archiv/polizei-beschlagnahmt-nazi-material-im-flachgau-59331337

Kommentare

Mehr zum Thema