Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Polizei forscht vier Drogendealer aus

Die Polizei fortschte ingesamt vier Drogendealer aus. Wildbild/ Archiv
Die Polizei fortschte ingesamt vier Drogendealer aus.

Polizeibeamte des Kriminaldienstes Hallein forschten nun vier Suchtgiftdealer, im Alter von 15 bis 24 Jahren, aus dem Tennengau aus.

Die Ermittler klärten den Handel mit rund 1.700 Gramm Cannabisprodukten auf. Sie werden bei der Staatsanwaltschaft Salzburg wegen Handel und Konsum von Suchtmittel angezeigt.

Ein Kilo Cannabis gekauft

Ein 21-jähriger Arbeiter und sein 19-jähriger Bekannter, beide aus Hallein, kauften von August 2013 bis Dezember 2013 gut ein Kilogramm Marihuana. Die beiden teilten das Suchtgift und verkauften je ein halbes Kilogramm Marihuana an mehre Suchtgiftabnehmer im Tennengau.

Ein 15-jähriger Lehrling aus Puch gehörte bereits zu den Abnehmern der Dealer. Er wollte seine eigene "Verkaufsschiene" aufbauen. Zu diesem Zweck kaufte er fünfzig Gramm Marihuana und dealte es in Salzburg Stadt.

Weitere Dealer „verchecken" Gras

Parallel zu der laufenden Ermittlung forschten die Beamten eine- 25-jährigen Gollinger aus. Er hatte in den vergangenen zwei Jahren über 700 Gramm Cannabisharz und Marihuana gewinnbringend weiter verkauft. Dem Mann und seiner 24-jährigen Lebensgefährtin wiesen die Beamten den Konsum von Cannabis und auch Kokain nach. Die Ermittler stellten in der Wohnung der beiden eine geringe Menge Kokain sicher, berichtet die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.03.2021 um 02:25 auf https://www.salzburg24.at/archiv/polizei-forscht-vier-drogendealer-aus-44929114

Kommentare

Mehr zum Thema