Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Polizei zog zahlreiche Alko-Lenker aus dem Verkehr

Salzburg – Die Polizei führte in der Nacht zum Sonntag in Salzburg-Umgebung, St. Johann, Schwarzach, Tamsweg und Obertauern Verkehrskontrollen sowie Alkoholtests durch.

Bei Verkehrskontrollen im Bezirk Salzburg-Umgebung verliefen in der Nacht auf Sonntag vier Alkotests positiv, der höchste Wert lag bei 1,8 Promille. Ein Lenker musste seinen Führerschein abgeben. Zum selben Zeitpunkt wurden auch in St. Johann und Schwarzach im Pongau Alkoholkontrollen durchgeführt. Das Ergebnis: Neun alkoholisierte Lenker, eine Führerscheinabnahme. Eine Person wurde mit 2,26 Promille am Steuer erwischt.

Anlässlich eines Krampusumzuges in Tamsweg (Lungau) und des Ski-Openings in Obertauern (Pongau) führte die Exekutive ebenfalls Verkehrskontrollen durch. Dabei wurden auch Taxilenker unter die Lupe genommen. Die Tamsweger Polizei stellte mehrere Organmandate wegen Geschwindigkeitsübertretungen, Telefonierens am Steuer ohne Freisprecheinrichtung beziehungsweise wegen Nichtbeachtens von Verbotszeichen aus. Die Alkohol-Vortests verliefen negativ.

Beim Krampusumzug wurde eine Person leicht verletzt. “Weitere Konflikte im Laufe der Nacht konnten durch rechtzeitige Intervention der Polizei im Keim erstickt werden”, informierte die Sicherheitsdirektion.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.09.2019 um 01:28 auf https://www.salzburg24.at/archiv/polizei-zog-zahlreiche-alko-lenker-aus-dem-verkehr-59606653

Kommentare

Mehr zum Thema