Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Polizeieskorte für Schwanenfamilie

Zu einem Einsatz der anderen Art wurde eine Streife der Polizei Lindau am Freitagvormittag gerufen.

Nachdem sich die am Köchlinweiher befindende Familie von zwei Schwänen und fünf Jungen für einen Umzug zum Bodensee entschloss, wurden diese von zwei Anwohnern mit Besen "bewaffnet" Richtung Ufer geleitet.

Schwanenfamilie bahnte sich Weg

Offensichtlich hielten die beiden Schwaneltern ihre Brut für alt genug, um im Bodensee zu schwimmen. Da auf dem Marsch die viel befahrene Bregenzer Straße überquert werden musste, übernahm eine Streife der Polizei Lindau kurzzeitig die Verkehrsregelung vor Ort, damit die Schwäne ungefährdet ihr Ziel erreichen konnten. Polizei Lindau
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 03:51 auf https://www.salzburg24.at/archiv/polizeieskorte-fuer-schwanenfamilie-59342065

Kommentare

Mehr zum Thema