Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Polizisten demonstrierten erneut in Portugal

Demo gegen Personalabbau und Gehaltskürzungen Salzburg24
Demo gegen Personalabbau und Gehaltskürzungen

Rund 20.000 Polizisten und Angehörige anderer Sicherheitsbehörden haben in Portugal gegen Gehaltskürzungen und Personalabbau demonstriert. Die Regierung des Euro-Krisenlandes schloss jedoch eine "Sonderbehandlung für bestimmte Gruppen" aus. "In dieser Situation sind wir Portugiesen alle gleich", sagte Verteidigungsminister Jose Pedro Aguiar-Branco am Freitag.

Zur Überwindung der Krise müssten alle Teile der Bevölkerung beitragen. Am späten Donnerstagabend hatten Polizisten, Grenzbeamte und Gefängniswärter vor dem Parlamentsgebäude protestiert und unter anderem Absperrungen niedergerissen. Bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und wachhabenden Beamten wurden zehn Männer verletzt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.03.2021 um 07:52 auf https://www.salzburg24.at/archiv/polizisten-demonstrierten-erneut-in-portugal-44920924

Kommentare

Mehr zum Thema