Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Promi-Millionenshow: 185.000 Euro für den Life Ball 2012

Am Montag erspielten Dolly Buster, Eva Padberg, Alfons Haider und Benjamin Karl 185.000 Euro bei der "Promi-Millionenshow" mit Armin Assinger.

Life Ball-Organisator Gery Keszler freute sich nach dem Erfolg bei der Promi-Millionenshow am Montag: "Wir sind den Prominenten, den unterstützenden Wirtschaftspartnern und allen voran dem ORF dankbar für dieses großartige Spendenergebnis. Wenn man bedenkt, dass man beispielsweise mit nur zwölf Euro einen HIV-Test für ein Neugeborenes ermöglichen kann, oder um nur fünf Euro Generika für ein HIV-infiziertes Kind für ein Monat sichert, dann kann durch diese 'Millionenshow' Tausenden betroffenen Kindern medizinisch geholfen werden." Der Gewinn wird von Lenus Pharma, T-Mobile sowie Schenker & Co. zur Verfügung gestellt.

185.000 Euro für den Life Ball durch Dolly Buster, Eva Padberg und Co.

"Was wird mit Hilfe der Saffir-Simpson-Skala kategorisiert?" (A: Schärfe von Chilischoten, B: Emotionale Intelligenz, C: Folgen von Hurrikanes, D: Wert von Diamanten). Mit Unterstützung des Telefonjokers und der richtigen Antwort C sicherte Eva Padberg 50.000 Euro für den guten Zweck. Ebenfalls 50.000 Euro erspielte Benjamin Karl, der mit Hilfe des Publikums- und Telfonjokers wusste, dass man in Manaus bei Festessen Peru à Brasileira serviert. 50.000 Euro kamen von Dolly Buster dazu, die die Frage "Die Früchte der 'Echten Vanille' sehen zum Zeitpunkt der Ernte aus wie ...?" (A: Gelbe Bananen, B: Grüne Bohnen, C: Weißer Spargel, D: Rote Chilis) mit B richtig beantwortete. Auch bei Dolly Buster kam übrigens Dieter Chmelar als Telefonjoker zum Einsatz - er wusste, dass Don McLeans "Starry Starry Night" eine Hommage an Vincent van Gogh ist und half ihr somit bei der 35.000-Euro-Frage. Wir berichten am 19. Februar 2012 live vom Life Ball. (APA/Red)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.04.2021 um 08:42 auf https://www.salzburg24.at/archiv/promi-millionenshow-185-000-euro-fuer-den-life-ball-2012-59342938

Kommentare

Mehr zum Thema