Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Protestmarsch der Werklehrerinnen

Viel Aufwand um nichts. Dutzende Salzburger Werklehrerinnen fühlen sich von der Landesregierung betrogen.  Video 

70 Werklehrerinnen aus ganz Salzburg haben sich in den letzen 3 Jahren auf die Schulbank gesetzt, um eine höhere Ausbildung zu machen. Die Salzburger Landesregierung hatte den Lehrerinnen bei erfolgreichem Abschluss ein höheres Gehalt versprochen.

Diese Zusage wurde in den letzten Wochen dann aber plötzlich wieder abgelehnt. Grund genug für die Lehrerinnen gemeinsam mit Vertretern der Gewerkschaft einen Protestmarsch in den Chiemseehof abzuhalten. Im Anschluss an die Kundgebung äußerte Landeshauptfrau Gabi Burgstaller in einer Aussendung ihre Gesprächsbereitschaft. Was versprochen wurde, müsse eingehalten werden, erklärte die SPÖ-Spitzenkandidatin.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.05.2021 um 12:24 auf https://www.salzburg24.at/archiv/protestmarsch-der-werklehrerinnen-59613493

Kommentare

Mehr zum Thema