Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

PSvBG-Damen siegen klar, Herren knapp

Den Damen des PSvBG Salzburg ist ein Ligaplatz sicher. Die Mädels von Trainerin Renate Feichtner gewannen in Wels 3:0. Die Herren setzten sich in Enns knapp 3:2 durch.

Über den ersten oder zweiten Platz der PSvBG-Damen im Aufstiegsplayoff entscheiden jedoch die Wienerinnen, die noch ein Spiel offen haben.„Wir haben gegen die Oberösterreicherinnen 3:0 gewonnen und uns die Rechenaufgabe um den Ligaplatz erspart. Zum Ende hin haben wir nochmals einen Sieg geholt und das Playoff sehr gut bestritten. Ob wir nun erster oder zweiter werden liegt nicht mehr in unserer Hand”, so Feichtner.

Herren setzten sich knapp durch

Eine enge Partie war es indes bei den Herren, die wie befürchtet ohne Annahmespieler Novak sowie die Youngsters Nagy und Helmut Moser nach Enns fuhren. Wiederschein & Co. behielten in Oberösterreich ihre weiße Weste – wenngleich auch ein Punkt an Enns abgegeben wurde. „Durch unsere Ausfälle hatten wir es besonders schwer und nutzten alle uns zur Verfügung stehenden Mittel um Enns zu schlagen. Unterm Strich war es eine sensationelle kämpferische Leistung der Mannschaft und ein weiterer Sieg!”, resümiert Trainer und Manager Ulrich Sernow.

PSvBG Herren vs. Enns: 3:2 (27:25, 16:25, 26:24, 15:9)PSvBG Damen vs. Wels: 3:0 (-16, -17, -23)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.05.2021 um 08:41 auf https://www.salzburg24.at/archiv/psvbg-damen-siegen-klar-herren-knapp-59617039

Kommentare

Mehr zum Thema